Cornelia Karin Blum
Belange
Wort tanzen lassen

Gedichte

Gedichte und Gedanken über innere Zerrissenheit auf der ­Suche nach der eigenen Identität. Cornelia Karin Blum macht betroffen und berührt vor allem mit ihren kurzen, ausgesprochen lyrischen Gedichten ohne Endreim. Leser entdecken in den Werken der 90er Jahre subtile Pausen und Melodien über die Liebe und das Leben so zart und leise, als gleiten sie bei einer Rumba über das Parkett bis hin zu lauten, temperamentvollen Passagen eines Tango.

Leseprobe

Erhältlich in jeder Buchhandlung.

template joomla by JoomSpirit